Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Alles ist anders“: Trauergruppe des Hospizvereins für Kinder und Jugendliche

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Kinder und Jugendliche erleben den Verlust eines nahe stehenden Menschen oft ganz anders als Erwachsene. Von einer Sekunde zur anderen wird ihr grenzenloses Urvertrauen erschüttert. Sie hätten nie gedacht, dass sich an ihrer Lebenssituation etwas so Gravierendes ändern könnte, wenn ein geliebter Mensch stirbt. An was sollen sie noch glauben? Dass alles wieder gut wird, dass durch Trösten alles nicht mehr so schlimm ist?

„Alles ist anders, nichts ist mehr so, wie es war.“

Der Hospizverein Rinteln bietet Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern in dieser Situation Unterstützung. Bei Fragen und für Informationen die Koordinatorinnen des Vereins gern zur Seite.

Für Kinder und Jugendliche ist es hilfreich, wenn sie sehen, dass sie nicht die Einzigen sind, denen so etwas Schlimmes passiert. Dafür bietet der Hospizverein eine Trauergruppe an, in der Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben bei verschiedenen Aktionen mit den Trauerbegleitern über das Erlebte und die Gefühle zu sprechen. Die nächste Gruppe startet am 4. September 2018 in den Räumen des THW in der Heisterbreite 7 in Rinteln von 16.30-18.00 Uhr. Geplant sind 8 Termine im wöchentlichen Rhythmus. Der Hospizverein bittet um vorherige Anmeldung unter 0178/165 75 01. (pr)

 


Related posts