Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bauarbeiten an Starkstromkabel: Wilhelm-Busch-Weg teilweise für mehrere Wochen gesperrt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird der Wilhelm-Busch-Weg für rund acht Wochen, in der Zeit von Dienstag, 2. Juni 2020, bis voraussichtlich Freitag, 24. Juli 2020, zwischen Bartelsweg und Waldkaterallee voll gesperrt.

In diesem Zeitraum führt die Friedrich Meier Tiefbauunternehmen GmbH im Auftrag der Westfalen Weser Netz GmbH im Bereich Wilhelm-Busch-Weg, Niedersachsenweg und Wilhelm-Raabe-Weg Tiefbauarbeiten zur Erneuerung eines 30-KV-Stromkabels durch.

Aufgrund des geringen Straßenquerschnitts und der offenen Bauweise muss der Wilhelm-Busch-Weg zwischen Bartelsweg und Waldkaterallee für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Der Niedersachsenweg und der Wilhelm-Raabe-Weg werden maximal halbseitig gesperrt.

In allen genannten Straßen werden außerdem umfangreiche Halteverbote eingerichtet. Der Anliegerverkehr sowie der Buslinienverkehr werden grundsätzlich jederzeit gewährleistet, heißt es weiter. Polizei, Rettungsdienste und die Ortsfeuerwehr wurden entsprechend über die Sperrung informiert.

Die Sperrung wird unmittelbar nach Abschluss der Arbeiten wieder aufgehoben. Die Stadt Rinteln als Straßenverkehrsbehörde sowie die Westfalen Weser Netz GmbH als Auftraggeber der Baumaßnahme bitten um Verständnis für die Behinderungen. (pr)

Related posts