Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bewährtes Konzept, neuer Name: „Weserschwimmen“ lädt ein zum Spaß im Fluss

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Statt „rotem Teppich“ gab es grüne Auslegeware zum Ein- und Ausstieg. Das tat der guten Stimmung beim Rintelner Weserschwimmen keinen Abbruch.

Im Gegenteil, rund 80 Teilnehmer fanden sich bei frühlingshaften Temperaturen (gut, laut Kalender haben wir Sommer) vor den Toren des Weserangerbades ein, um sich bei Simone Niebuhr und Christiane Hoffmann vom Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V. anzumelden und am Fluss-Schwimm-Erlebnis, das jahrelang als „Big Jump“ bekannt war, teilzunehmen.

02 rintelnaktuell prorinteln weserschwimmen weser flussbaden 2016
(Foto: privat)

Die als „Big Jump“ etablierte Veranstaltung ist beendet, die Beliebtheit blieb bestehen. Grund genug für Pro Rinteln, das rund einen Kilometer lange Schwimm-Ereignis beizubehalten und ihm einen neuen Namen zu geben: „Weserschwimmen“. Mit tatkräftiger Unterstützung der DLRG (die Rettungsschwimmer sperrten und sicherten ab) ließen sich die Teilnehmer beim Weserschwimmen von der Strömung treiben und konnten so den Aufenthalt im Wasser unbeschwert genießen. Eine Neuauflage wird es in 2017 hoffentlich wieder geben.

01 rintelnaktuell prorinteln weserschwimmen weser flussbaden 2016
Auf Höhe der Weserbrücke kamen die Teilnehmer beim Weserschwimmen wieder an Land. (Foto: privat)
03 rintelnaktuell prorinteln weserschwimmen weser flussbaden 2016
Die Helfer der DLRG sicherten den Bereich der Weser für die Dauer der Veranstaltung ab. (Foto: privat)

Related posts