Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Dreharbeiten im Museum: „SAT.1 regional“ besucht Flipper-Ausstellung

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Ein Kamerateam von „SAT.1 regional“ war heute zu Gast für Dreharbeiten im Museum Eulenburg. Kim Danielmeier vom Flipperverein electric friends in Lemgo führte durch die Ausstellung und stellte die Geräte der vergangenen Jahrzehnte und den Wandel der Technik, der Hersteller und der Spielideen vor.

„Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest“, sagt Museumsleiter Dr. Stefan Meyer, „er soll aber entweder noch heute nachmittag oder im Laufe der kommenden Woche sein“.

Kim Danielmeier zeigt dem SAT.1-Kamerateam die Welt der Flipper.

Wie Meyer weiter mitteilt, freue man sich über die große Nachfrage an der Ausstellung, die Besucher aus weiten Teilen Niedersachsens und Ostwestfalens nach Rinteln führt. Allerdings bestehe auch ein wenig Grund zur Sorge, dass man Opfer des eigenen Erfolgs werde, so Meyer weiter: „Weil wir die Abstandsregeln und eine Besucherobergrenze im Museum einhalten müssen, droht nun die Gefahr, dass an Wochenenden Besucher warten müssen oder gar nicht zum Zuge kommen.“

Wenn es die personellen Kapazitäten zulassen, werde man demnächst auch Abendöffnungszeiten innerhalb der Woche anbieten, so Meyer abschließend. Damit solle der Andrang an den Wochenenden etwas verringert werden.

Info: Das Museum Rinteln ist mit seiner aktuellen Sonderausstellung „EXTRA BALL! Flipper aus sechs Jahrzehnten“ am Reformationstag, dem 31. Oktober 2020, durchgehend geöffnet von 11 bis 17 Uhr.

(pr/Foto: pr)

Related posts