Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Drei neue Mitarbeiterinnen in der Lebensberatungsstelle

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Leiterin der Lebensberatung im Haus der Diakonie in der Bäckerstraße 8 in Rinteln, Christine Koch-Brinkmann, freut sich über drei neue Mitarbeitende in der Beratungsarbeit.

Es sind Diplom-Psychologin Heidemarie Glaser (Rinteln)
, Diplom-Sozial- und Religionspädagogin Gunhild Junker (für den Standort Bad Nenndorf)
 und Diplom-Sozialpädagogin Rosita Kühn (Rinteln)

. Alle Beraterinnen verfügen über eine mehrjährige Ausbildung in psychologischer Beratung und unterliegen der Schweigepflicht.

Die Lebensberatung der Ev.-luth. Kirchenkreise Grafschaft Schaumburg und Neustadt-Wunstorf bietet an fünf Standorten fachliche Begleitung für Menschen in persönlichen Notlagen, in Partnerschaftskonflikten oder familiären Beziehungskrisen an. Häufige Beratungsanlässe sind Lebenskrisen, Verlust-Erfahrungen und Trauer, familiäre Gewalt, Überlastung, Depressionen, Burnout, Suizidneigungen oder allgemeine Ängste und psychosomatische Krankheiten.

Auch berufsbezogene Fragen können bearbeitet werden. Hierzu wird die Möglichkeit einer Supervision für Einzelne, Gruppen oder Teams angeboten. Das Angebot der Lebensberatung ist offen für alle Menschen – unabhängig von Alter, Familienstand, Kirchenzugehörigkeit oder Weltanschauung. Es wird nach den persönlichen Möglichkeiten um einen Kostenbeitrag gebeten. Eine Beratung ist davon aber nicht abhängig.

Die Nachfrage ist hoch. Im Jahr 2017/2018 wurden 729 Beratungen gemacht (40 mehr als im Vorjahr). Dabei ging es 425 Mal um Lebensberatung in Einzelgesprächen, 253 Mal Paarberatung und 51 Mal um familiäre Probleme.

Um einen Termin zu vereinbaren, können sich Interessenten unter der Telefonnummer 05751/962114 melden: dienstags bis freitags von 10 – 12 Uhr und zusätzlich mittwochs und donnerstags von 12 – 14 Uhr. (pr)

Von links: Diplom-Psychologin Heidemarie Glaser (Rinteln), 
Diplom-Sozial- und Religionspädagogin Gunhild Junker (für den Standort Bad Nenndorf)
, Diplom-Sozialpädagogin Rosita Kühn (Rinteln)
, Christine Koch-Brinkmann (Leiterin der Lebensberatung im Haus der Diakonie in der Bäckerstr. 8). (Foto: pr)

Related posts