Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Ein Stückchen Italien an der Weser: Eiscafé Venezia

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wer in Rinteln ein leckeres, hausgemachtes Eis genießen will, kommt am Eiscafé Venezia nicht vorbei. Bereits seit 1960 betreibt die Familie Corazza das Geschäft in der Weserstadt, begrüßt Stammkunden wie auch Touristen in der unnachahmlich-herzlichen Art, als wäre man selbst ein Teil der Familie.

In den ersten 25 Jahren nach Eröffnung befand sich das Eiscafe noch unter der Adresse Weserstr. 18 (heute Bäcker Siebrecht). Dann folgten ein paar Jahre mit Eiscafés an zwei Standorten, ehe sich die Eiskünstler auf den heutigen Standort, die Weserstr. 8, konzentrierten.

Das Eiscafe Venezia erfreut die Rintelner seit 1960 mit leckeren Eis-Spezialitäten.
Das Eiscafe Venezia erfreut die Rintelner seit 1960 mit leckeren Eis-Spezialitäten.

Die reichhaltige „Speise“karte bietet für Groß und Klein, für Jung und Alt jede Menge Auswahl. Das Angebot reicht vom cremigen Milchshake bis hin zum klassischen Fruchtbecher in allen erdenklichen Variationen, dem Spaghetti-Eis, bis hin zu Kreationen wo klassische Gerichte mit Speise-Eis nachempfunden werden (z.B. Frikadellen).

Gut in Erinnerung bleibt so manchem von uns sicher auch das Bild, das zu Rintelns Innenstadtalltag gehörte, als es noch keine Fußgängerzone gab: Beim Eiscafé Venezia saß man gewissermaßen „mittendrin“ in der Stadt. Auf manchen Außenplätzen konnte man als Gast sogar weniger Zentimeter entfernt am Verkehrsgeschehen in der Weserstraße teilnehmen. Das ist bekanntermaßen seit der Umgestaltung der Rintelner Innenstadt zur autofreien Zone Schnee von gestern. Heute bietet die Eisdiele im Inneren Platz für 75 Gäste. Draußen nehmen 40 Eiscremefreunde problemlos Platz und genießen ungestört vom Autoverkehr die süßen Köstlichkeiten.

Familie Corazza sagt "Ciao" bis 2014!
Familie Corazza sagt „Ciao“ bis 2014!

Das Eiscafé Venezia stellt seinen Betrieb über die Wintermonate traditionsgemäß ein. Nach einer kurzen Verschnaufpause zieht es die Familie Corazza für ein paar Monate in die italienische Heimat. Nicht des Urlaubs wegen, vielmehr werden dort unter anderem neue Ideen gesammelt und ausgearbeitet, die dann im Folgejahr in Rinteln ihren Weg auf die Speisekarte finden.

Familie Corazza kehrt Mitte Februar wieder nach Rinteln zurück, das Eiscafé öffnet dann gegen Ende Februar wieder seine Pforten und läutet in guter alter Tradition den Frühling ein. Ci vediamo l´anno prossimo!

 

Related posts