Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Ferienzeit und A2-Baustelle von Bad Nenndorf bis Eilsen: Hier könnte es eng werden

Premium Banner 1a

In Kürze geht es los: Auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund wird die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Bad Eilsen Ost in drei Abschnitten erneuert. Geplanter Zeitraum der Baumaßnahme ist vom 2. Juli bis voraussichtlich 29. August 2018.

Die drei Bauabschnitte werden zeitgleich baulich hergestellt. Abschnitt 1 und 2 werden in einer Verkehrsführung zusammengefasst. Für Bauabschnitt 3 wird eine separate Verkehrsführung eingerichtet.

Vorbereitende Maßnahmen, Aufbau der Stauwarnanlage und Vorbeschilderung beginnen in der kommenden Kalenderwoche.  Ab dem 2. Juli wird die Verkehrsführung eingerichtet. Die Bauarbeiten beginnen ab dem 17. Juli, teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover mit.

Unter Nutzung der Mittelstreifenüberfahrten werden die Überholfahrstreifen der Richtungsfahrbahn Dortmund auf die Richtungsfahrbahn Berlin verlegt und durch eine mobile Schutzwand vom Verkehr der Gegenrichtung getrennt. Der Hauptfahrstreifen in Fahrtrichtung Dortmund wird durch das Baufeld auf der Richtungsfahrbahn Dortmund geführt.

Bedingt durch diese Verkehrsführung stehen während der gesamten Bauzeit in Richtung Berlin 2 Fahrstreifen und in Richtung Dortmund 3 Fahrstreifen zur Verfügung (sogenannte 4+1 Verkehrsführung).

(Symbolfoto A2)

Innerhalb der Bauabschnitte 1 und 2 befindet sich der Parkplatz Bückethaler Knick, die Anschlussstelle Bad Nenndorf sowie die Anschlussstelle Lauenau, deren Deckschichten der Auf- und Abfahrten ebenfalls erneuert werden. Im Zuge der Bauarbeiten werden daher zunächst der Parkplatz Bückethaler Knick (voraussichtlich ab 20.07.- 22.07.18), die Anschlussstelle Bad Nenndorf (voraussichtlich ab 17.07.-30.07.18) und die Anschlussstelle Lauenau (voraus. ab 01.08.-14.08.18) in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Für die gesperrten Anschlussstellen sind die beschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen. Die Anschlussstellen in Fahrtrichtung Berlin sind nicht betroffen und können genutzt werden.

Nach Rückbau der 4+1 Verkehrsführung (voraussichtlich am 29.08.18) erfolgen im Seitenraum der A2 in Fahrtrichtung Dortmund, im Bereich der Anschlussstelle Lauenau, Kanalbauarbeiten die bis zum 15.09.18 abgeschlossen werden. Für diese Arbeiten sind Tagesbaustellen unter Sperrung des Hauptfahrstreifens vorgesehen.
Die Baulänge beträgt insgesamt ca. 10,60 km, Kostenträger dieser Maßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 7,6 Mio. Euro.
Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Die Abschnitte mit Kilometerangabe im Einzelnen:

Bauabschnitt 1: A2, FR Dortmund km 250,400-254,700

Bauabschnitt 2: A2, FR Dortmund km 259,000-260,880

Bauabschnitt 3: A2, FR Dortmund km 272,500-276,900

Related posts