Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schaumburg: Zwei Menschen mit Flüssigkeit übergossen und angezündet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wie die Polizei mitteilt, kam es heute früh in Schaumburg nach derzeitiger Annahme zu einer Beziehungstat. Polizei-Pressesprecher Axel Bergmann berichtet, dass ersten Informationen zufolge ein Mann zwischen 5 und 5:30 Uhr morgens gewaltsam in die Wohnung einer Frau in der Rosenthaler Straße eingedrungen sein soll. Darauf habe er sich und die Frau mit einer brennbaren, noch unbekannten Flüssigkeit übergossen und versucht, beide anzuzünden.

Der Mann hat erhebliche Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper erlitten, wurde inzwischen ergänzend mitgeteilt. Die Frau konnte laut Polizeiangaben in eine Nachbarwohnung flüchten und kam ohne Brandverletzungen davon. Einsatzkräfte der Feuerwehren Schaumburg, Deckbergen, Westendorf und Rinteln wurden zu Löscharbeiten alarmiert. Aus Feuerwehrkreisen war zu erfahren, dass der verletzte Mann mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) geflogen wurde.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Weitere Einzelheiten veröffentlichte sie derzeit nicht.

Related posts