Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Gesicht verbunden, kein Führerschein, Auto beschlagnahmt, Corona-Abstandsregeln missachtet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Montag gegen 11.10 Uhr bemerkten Polizeibeamte einen 28-jährigen Mann aus Rinteln in seinem PKW fahrend, der große Teile seines Gesichtes verbunden hatte.

Die Beamten wollen den PKW-Fahrer kontrollieren, dieser flüchtete jedoch vor der Kontrolle. Es stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass es sich um einen Mann aus der Waldkaterallee handelt, der keine Fahrerlaubnis besitzt. Nach kurzer Fahndung konnte der Mann angetroffen werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde sein Fahrzeug, ein Mercedes E 280, als Tatmittel beschlagnahmt. Bei der Kontrolle verstieß der Mann immer wieder gegen die Corona-Abstandsregeln gegenüber den eingesetzten Beamten, so dass gegen ihn auch deshalb ermittelt wird. (pr)

Related posts