Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Großbrände in Möllenbeck: Rintelner Silvesterinitiative sammelt über 10.000 Euro für Familien

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Mehrere Wochen ist es her, dass zwei Großbrände die landwirtschaftlichen Betriebe zweier Familien in Möllenbeck zerstört haben.

Die Rintelner Silvesterinitiative konnte inzwischen mehr als 10.000 Euro an Spendengeldern einsammeln und an die betroffenen Familien auszahlen. Dafür möchte der Verein allen Bürgern von Herzen danken.

Wie Marie-Sophie Wübker vom Vorstand mitteilt, waren die Reaktionen der betroffenen Familien auf die Spenden ergreifend: „Wir wurden auch gebeten, uns in ihrem Namen bei jeder Spenderin und jedem Spender ganz herzlich zu bedanken.“

Neben zahlreichen Geldspenden von Einzelpersonen und den finanziellen Zuwendungen von Unternehmen, wurden auch zwei Aktionen zu Gunsten der betroffenen Familien veranstaltet. Während des Oktoberfestes in Hameln konnte die Rintelner Silvesterinitiative Spendengelder einsammeln. Die Werbe-, Medien- und Eventagentur „Crowns Media“ gab Gelegenheit dazu, auf die Situation in Möllenbeck aufmerksam zu machen. Auch die Aktion der Gemeinde Fischbeck hat Wirkung gezeigt – der Erlös des Dorfflohmarktes wurde zu Gunsten der Opfer der Brände als Spende zur Verfügung gestellt.

„Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern, die unsere Arbeit als Rintelner Silvesterinitiative ermöglichen. Jeder Cent hilft!“, so Wübker und ergänzt, „ein großer Dank gilt den Feuerwehren, dem technischen Hilfswerk, dem DRK und allen Nachbarinnen und Nachbarn, die durch ihre Hilfe und Unterstützung großartige Arbeit geleistet haben.“ (pr)

Related posts

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr über die einzelnen Optionen unter Help.

Eine Option wählen um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Hier finden Sie eine Erklärung der Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Analytics und Tracking-Cookies, z.B. zur Statistik und Besucherzählung.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies dieser Internetseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies, mit Ausnahme der technisch notwendigen.

Sie können weitere Informationen hier nachlesen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück