Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Heute im Ortsrat: Pflasterung und Verschönerung / 400-jähriges Universitätsjubiläum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am heutigen Dienstag kommt der Ortsrat um 19 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im Sitzungssaal des Rathauses, Klosterstraße 20, zusammen.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beteiligung der Ortsräte am Haushalt 2021 und die Neufassung der Friedhofs- und Bestattungssatzung. Weiterhin hat die CDU einen Antrag über die Pflasterung des Weges von der Krankenhäger Straße zur Brücke zum Spielplatz am Dingelstedtwall samt Aufwertung der Grünstreifen gestellt. Darin ist unter anderem von der Pflanzung von Säulenfelsenbirnen, sowie Zierjohannisbeer- und Forsythiensträuchern die Rede. In der Beschlussvorlage wird das Vorhaben seitens der Verwaltung abgelehnt. Aufgrund der durch die Corona-Situation angespannten, finanziellen Lage solle von Verschönerungsarbeiten abgesehen werden, heißt es dort.

Diskussionsbedarf dürfte es auch beim zweiten Antrag geben. Darin beantragt die CDU, die Stadtverwaltung solle nach den Herbstferien ein Konzept vorlegen, wie das 400-jährige Bestehen der Universität Rinteln im Sommer 2021 „gebührlich begangen werden könnte“. In der Begründung wird unter anderem ein Ideenwettbewerb an Rintelner Schulen angeregt, die Aufstellung eines Denkmals in stilisierter Form oder die Pflanzung eines „Academia-Ahorns“. In der zugehörigen Beschlussvorlage weist die Verwaltung allerdings bereits darauf hin, dass momentan keine Planung zu Veranstaltungen dieser Größenordnung im kommenden Jahr erfolgen könne, daher solle von einer Konzepterstellung abgesehen werden.

Im Anschluss findet eine Einwohnerfragestunde statt.

Related posts