Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Jung und Alt kochen wieder – Termine für das neue Schulhalbjahr

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das gemeinsame Kochangebot für Schülerinnen und Schüler der Hildburgschule und des Gymnasiums Ernestinum sowie für Seniorinnen und Senioren startet wieder. Im neuen Schulhalbjahr findet das generationenübergreifende Angebot jeweils in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Jung & Alt kommen wieder zu festen Terminen in der Schulküche der Hildburgschule zusammen.

Das Kochprojekt startet am 30. August mit kochen und probieren von Marmelade, die anschließend auf dem Wochenmarkt verkauft wird. Eine schöne Verpackung wird durch Heidrun Korfhage vom Geschäft „Stoffwerk“ möglich. Der Erlös des Verkaufs wird für den Bau eines Hochbeets an der Hildburgschule verwendet. Am 27. September heißt es dann „Die Kürbisse rollen“. Dabei unterstützt Beißners Scheune mit Kürbissen und Kartoffeln. Am 25. Oktober wird das „Projekt Hochbeet“ angegangen, welches auch durch die Teilnahme am Wettbewerb „Klasse, Kochen!“ finanziert wird. Der Stadtkater unterstützt das Kochprojekt am 29. November und zeigt den Generationen, wie ein Tisch professionell gedeckt wird. Ganz klassisch wird am 13. Dezember die Schulküche zur Weihnachtsbäckerei. Am 17. Januar 2017 bereiten Jung & Alt einen Eintopf aus Uromas Zeiten zu und einen Nachtisch, bei dem der Wurm drin ist. Für das Kochprojekt sind neue Seniorinnen und Senioren herzlich willkommen.

Wer beim Projekt mitmachen möchte, kann sich bei der Demografiebeauftragten der Stadt Rinteln, Linda Mundhenke, melden. Telefon: 05751/ 403-118; E-Mail: l.mundhenke@rinteln.de. (pr)

01-rintelnaktuell-jung-und-alt-kocht

Related posts