Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kirche wird zu Konzertsaal: Neujahrskonzert in St. Nikolai

Premium Banner 1a

Das Neujahrskonzert des Kulturrings findet dieses Mal in der St. Nikolai Kirche Rinteln statt.

Das Göttinger Symphonie Orchester spielt am 20. Januar 2019 unter der Leitung von Wolfgang Westphal die Abschieds-Symphone Nr. 45 von Joseph Haydn und setzt sein Programm nach der Pause mit der Ouvertüre „Fledermaus“ von Johann Strauß fort. Es folgen „Ellen a Magyar, Polka schnell“, die Ouvertüre „Der Zigeunerbaron“, während mit dem „Frühlingsstimmen-Walzer“ die Vorfreude auf die kommende Jahreszeit gesteigert werden soll. Zum Abschluss ertönt die „Polka schnell“ in den Kirchenräumen.

Von links: Ansgar Haverkamp (Volksbank in Schaumburg) mit Juliane Weiss und Wolfgang Westphal (beide Kulturring) freuen sich aufs Neujahrskonzert.

Der Vorverkauf für Mitglieder des Kulturrings Rinteln läuft bereits seit dem 4.12., Nichtmitglieder können die Karten ab heute in der Volksbank in Schaumburg, Klosterstraße 30, in Rinteln und im Büro des Kulturrings, Klosterstraße 20 (Zimmer 1) zum Preis von 25 Euro erwerben. Das Konzert wird durch die Volksbank unterstützt und ist seit vielen Jahren fester und beliebter Bestandteil im Rintelner Veranstaltungskalender.

Update: Zum Neujahrskonzert am 20. Januar um 17 Uhr in der St. Nikolai-Kirche gibt es noch Eintrittskarten auf den Seitenemporen (teils nur Hörplätze zum Preis von 10 Euro). Karten sind bei der Volksbank, Klosterstraße und in der Geschäftsstelle des Kulturrings erhältlich.

Related posts