Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mercedes bleibt in „luftiger Höhe“ stecken

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Großes Glück im Unglück hatte heute in den Mittagsstunden ein 75-jähriger Autofahrer, der an seinem Mercedes CLK offensichtlich Gas- und Bremspedal verwechselte. Beim Parkmanöver auf dem Parkdeck des Marktkauf-Warenhauses fuhr das Auto daraufhin über den Absatz der Parkfläche durchbrach das Geländer und blieb darin stecken.

Das Metallgeländer bremste den hervorpreschenden Mercedes. (Foto: pr)

Bis auf einen Schrecken und Sachschaden am Mercedes sowie einer beschädigten Absperrung ist der Autofahrer mit einem sprichwörtlichen „blauen Auge“ davongekommen. Das Fahrzeug wurde schließlich durch Mitarbeiter des RATZ-Abschleppunternehmens aus der misslichen Lage befreit.

(Nachtrag: Das Alter des Fahrers wurde von der Polizei mit 75 Jahren angegeben. Diese Information haben wir ergänzt.)

(Fotos: pr)

Related posts