Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

NABU Rinteln feiert 40-jähriges Bestehen und lädt zum „Markt der Aktiven“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Der NABU Rinteln feiert sein 40-jähriges Bestehen und lädt dazu ein, mitzufeiern: Am Freitag, 20.09.2019 findet mit freundlicher Unterstützung der Stadt Rinteln das NABU-Fest in Rintelns „guter Stube“, auf dem Markplatz in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr statt. „Wir möchten unsere Projekte vorstellen und Lust auf Naturschutz machen“, so Dr. Nick Büscher, Vorsitzender des NABU Rinteln. Im Zentrum des Rintelner NABU-Standes wird das Beweidungsprojekt stehen und die Skuddenherde des NABU live erlebbar sein. Und auch der NABU Niedersachsen ist dabei, denn zugleich lädt der Landesverband zum „Markt der Aktiven“, zu dem Ehrenamtliche des NABU aus ganz Niedersachsen erwartet werden.

Ein vielseitiges Angebot wird den Besucherinnen und Besuchern des NABU-Festes geboten: Naturschützer von Oldenburg bis Holzminden präsentieren ihre Aktionen und laden zum Mitmachen ein, so wird beispielsweise der NABU Nienburg sein Familienprogramm vorstellen oder der NABU Neustadt sein Drohnenprojekt „Kitzrettung“ präsentieren. Viele weitere NABU-Gruppen stellen ihre Aktivitäten vor. Und der NABU Niedersachsen wird mit seinen Projekten wie LIFE Bovar den Lebensraum von Gelbbauchunken hautnah erlebbar machen und über weitere Projekte des Landesverbandes informieren.

Besonders erfreut ist man über die Kooperation mit dem Naturpark Weserbergland und der Stadt Rinteln, da die beiden Waldkindergärten und Naturpark-Kitas „Waldzwerge“ und „Heidestrolche“ mit einem kindgerechten umweltpädagogischen Programm aufwarten: So lassen Fühlkisten, Barfußpfad und Balanceparcour die Natur mit allen Sinnen erleben. Und auch die NAJU Niedersachsen wird mit einer eigenen Aktion für Kinder mit dabei sein. „Es lohnt sich, beim NABU-Fest vorbeizuschauen und die Vielseitigkeit des Engagements im NABU kennenzulernen“, so Büscher weiter. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Zeitgleich findet in der Klosterstraße eine Aktion des ADFC zum sogenannten „Parking-Day“ statt, ein Aktionstag, an dem Parkplätze zu Inseln des Stadtlebens umgestaltet werden.

Überhaupt steht dieses Wochenende ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes in der Weserstadt: Am 21.09.2019 findet unter der Schirmherrschaft der Stadt Rinteln die Landesvertreterversammlung des NABU Niedersachsen im Gymnasium Ernestinum statt. Es werden mehr als 300 Delegierte aus dem ganzen Bundesland in Rinteln erwartet, um die Geschicke des Landesverbandes mitzubestimmen. Im weiteren Rahmenprogramm werden regional bedeutsame Projekte wie die Auenlandschaft Hohenrode und der Steinbruch Liekwegen auf Exkursionen den NABU-Delegierten vorgestellt. (pr)

Related posts