Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Polizei sucht Zeugen: Wer hat Getreide auf dem „Auetal-Highway“ verloren?

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Auetal) Bereits am Donnerstag gegen 16:04 Uhr wurde der Polizei Rinteln eine Gefahrenstelle auf der Landesstraße 443, dem sogenannten „Auetal-Highway“, gemeldet.

Verkehrsteilnehmer teilten mit, dass hinter der Ortschaft Bernsen in Fahrtrichtung Rehren eine größere Menge Getreide auf der Fahrbahn liegen soll. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass der Verkehrsteilnehmer, der das Getreide verloren hat, einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Rund 15 Meter vor Bernsen, aus Fahrtrichtung Rehren kommmend, war ein augenscheinlich landwirtschaftliches Transportfahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gestoßen. Durch den Zusammenstoß ist das Getreide vom Anhänger auf die Straße gefallen.

Der Fahrer des Gespanns setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden und die nun entstandene Gefahrenstelle zu kümmern. Die Straße wurde durch die Polizei gereiningt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei (Tel. 05751/95450) in Verbindung zu setzen.

Related posts