Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Pro Rinteln künftig ohne Stadtmanagerin Simone Niebuhr

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nach fast 12 Jahren Tätigkeit im Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V. verlässt Stadtmanagerin Simone Niebuhr zum Ende des Jahres den Verein. Sie wird ab 1.1.2020 eine neue Arbeitsstelle annehmen, teilte sie mit.

„Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und habe mir die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht“, sagt Niebuhr, „doch nach fast 12 Jahren im Stadtmarketing war es einfach an der Zeit für eine berufliche Neuorientierung und neue Aufgaben. Die Entscheidung hat übrigens nichts mit dem kürzlichen Wechsel im Vereinsvorstand zu tun. Sie stand schon länger fest und ist reiflich überlegt.“

Pro Rinteln Mitglieder haben Simone Niebuhr während ihrer Arbeit als „Stadtmanagerin mit Herzblut“ kennen gelernt, eine, die auch außerhalb der Arbeitszeiten stets ansprechbar war und ein offenes Ohr für Anregungen und Vorschläge gehabt hat.

Stadtmanagerin Simone Niebuhr verlässt den Stadtmarketingverein Pro Rinteln. (Archivfoto)

„Ich möchte mich für die sehr gute Zusammenarbeit bei meinem Team bedanken, insbesondere bei Christiane Hoffmann. Mein Dank gilt auch den Kooperationspartnern wie den Verkehrsbetrieben Extertal (vbe), Extertal Marketing, der Stadtverwaltung, den Stadtwerken, dem Bauhof, allen Pro Rinteln Mitgliedern, den ehrenamtlichen Mitgliedern der Arbeitsgruppen, dem Gesamtvorstand und dem geschäftsführenden Vereinsvorstand sowie der heimischen Presse für die Unterstützung und Begleitung in all der Zeit“, so Niebuhr. Sie habe in ihrer Zeit bei Pro Rinteln viele tolle Menschen kennengelernt und Freundschaften geknüpft. Freundschaften, die über die Stadtgrenzen hinaus bestehen und auch zukünftig bestehen bleiben.

Wir wünschen Ihr alles Gute für die Zukunft!

Related posts