Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln-Sport.de startet mit Sport aus Rinteln, den Ortsteilen und Auetal

Premium Banner 1a

In Rinteln gibt es ein neues Sportportal im Internet. Ab dem 4. Januar geht Rinteln-Sport.de online und berichtet über das Sportgeschehen aus Rinteln, den Ortsteilen und dem Auetal.

Das neue Sportportal setzt neben Texten vermehrt auf Fotos, Bildergalerien, Videos und Video-Statements von Trainern, Spielern und Zuschauern. Nicht nur die prominenten Sportarten wie Herrenfußball oder Handball sollen bei Rinteln-Sport.de beleuchtet werden. Auch über den Jugend- und Seniorenbereich wird geschrieben, aus verschiedenen Alters- und Spielklassen berichtet, die nie in der Öffentlichkeit Erwähnung finden. Auch die so genannten Randsportarten haben bei Rinteln-Sport.de ein Zuhause. Ob Darts, Schach, aktuelle Vereinsnews, Portraits von Sportlern und verdienten Ehrenamtlichen – die Vereine finden auf dem neuen Sportportal eine Plattform, um auf sich aufmerksam zu machen.

Mit Video- und Fotoausrüstung für Rinteln-Sport.de unterwegs: Sebastian Blaumann. (Foto: pr)

Die Internetseite wird von Sebastian Blaumann geführt, der seit fast 20 Jahren als Zeitungs-Sportredakteur gearbeitet hat. „Rinteln-Sport.de ist eine Herzensangelegenheit. Wir wollen das Sprachrohr für den Vereinssport in Rinteln und Umgebung und dem Auetal sein“, erklärt der Sportfachmann. Unterstützt wird Blaumann von seinem Vater Peter, der mit über 30 Jahren Berufserfahrung als Sportchef im Tageszeitungsbereich aufwarten kann. „Das Ehrenamt, die vielen fleißigen Trainer, Betreuer und Helfer in den Vereinen bekommen nun ihre verdiente Würdigung, indem wir über sie ausführlich berichten“, ergänzt Sebastian Blaumann.

Die Vereine können ihre Berichte an Rinteln-Sport.de mailen. Die Mailadresse lautet info@rinteln-sport.de. Sebastian Blaumann ist telefonisch unter der Rufnummer (0171) 95 66 818 erreichbar. (pr)

Related posts