Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Stromausfall in Teilen der Nordstadt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) In der Rintelner Nordstadt gab es in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Stromausfall. Wie die Stadtwerke Rinteln auf Nachfrage mitteilen, kam es gegen 00:00 Uhr kam es zur automatischen Abschaltung einer 10kV (Kilovolt) Leitung im Umspannwerk Nord, bedingt durch einen Kurzschluss im 10kV Erdkabel.

Von dem Stromausfall waren demnach neun Trafostationen im Bereich Rinteln Nordstadt, betroffen, wie z.B. Waldkater, Wasserwerk Guckse, Siedlungsgebiete Bockskamp, Grenzweg und Behringweg, die Firmen Weserwaben und Amcor.

Wie die Stadtwerke weiter informieren, war die Fehlerstelle nach rund 50 Minuten ermittelt. Sie lag zwischen der Trafostation Kirschenallee und dem Umspannwerk Nord (Wilhelm-Raabe-Weg). Anschließend haben Stadtwerke-Techniker die schadhafte Kabelstrecke herausgeschaltet und die
Stromversorgung in der Nordstadt durch Ringleitungen wieder in Betrieb genommen.

Am Sonntagvormittag wurde mit Hilfe eines Kabelmesswagens die genaue Fehlerstelle lokalisiert. Die Tiefbauarbeiten für die Kabelreparatur finden heute am Wilhelm-Raabe-Weg statt. Am morgigen Dienstag wird die Elektromontage zur Reparatur des defekten 10kV-Erdkabels ausgeführt. (pr/Symbolfoto)

Related posts