Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.
Neues

Rintelner Carnevalsverein mit närrischer NDR-Radiosendung an Rosenmontag

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am heutigen Rosenmontag unterhielten sich Marion Kramer, Sabrina Westphal und Sebastian Westphal mit Moderatorin Kerstin Werner über die Arbeit des Vereins.

Am Rosenmontag sind in der Plattenkiste die Narren los: Vorsitzender vom Rintelner Carnevalsverein, Sebastian Westphal, erzählt von den Vorbereitungen der letzten Wochen. Es wurde viel um-, auf- und abgebaut. Am Donnerstag zur Weiberfastnacht zogen sie bereits mit den Wilden Hexen durch die Rintelner Innenstadt. Heute Abend wird dann vereinsintern gefeiert. Sebastian Westphal trägt eine rot-goldene Kappe, die ihn als Elferratspräsident kenntlich macht. Er hat die Rintelner Karnvalsumzüge schon vor seinem Vereinbeitritt vor 15 Jahren mit der Feuerwehr begeistert begleitet. So hat er auch seine Frau Sabrina Westphal mit der Karnevalseuphorie angesteckt. Sie wollte zunächst nichts damit „am Hut haben“, wie sie selbst sagt, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Nun leitet sie seit drei Jahren die Damen-Showtanzgruppe des Vereins, bei der auch ihre Mutter, Marion Kramer, mitmacht. Es macht einfach großen Spaß, sind sich alle einig.

Von links: Marion Kramer, Sabrina Westphal, Kerstin Werner, Sebastian Westphal (Foto: privat)

Der Rintelner Carnevalsverein e.V. hat sich 1984 gegründet und zählt heute etwa 130 Mitglieder im Alter von 6 bis über 80 Jahren. Jedes Jahr gibt es ein anderes Karnevalsmotto, dieses Mal ist es „lateinisch“ und so bedeutet der diesjährige Spruch übersetzt „Die Zahl der Narren ist unendlich“, erklärt Sebastian Westphal. Wenn die aktuelle Session am Aschermittwoch abgeschlossen ist, wird bereits mit den Planungen für das nächste Jahr begonnen. So müssen Künstler gebucht und ein Programm entwickelt werden, das die Gruppen dann einüben. Zu den verschiedenen Gruppen gehören u.a. die Tanzsportabteilungen „Minifürstengarde“ für die ganz Kleinen ab Sechs und die „Fürstengarde“ für Kinder ab 13 Jahren, die „Weser-Nixen“ als Damen-Showtanzgruppe, das Männerballett „Klosterelfen“, die „Rintelner Jungs“ als Gesangsverein und viele mehr. Natürlich stehen auch Büttenreden auf dem Programm. Die Themen der Reden sind dabei lokal ausgerichtet und beziehen sich meist auf die Stadt Rinteln.

Aber nicht nur Karnevalsfeiern veranstaltet der Verein: Sie richten auch das Oktoberfest im Rintelner Brückentorsaal aus, zu dem jedes Jahr über 400 Gäste erwartet werden und das der Bürgermeister ganz traditionell mit dem Fassanstich eröffnet. Für die Zukunft wünscht sich der Carnevalsverein vor allem Nachwuchs in den Tanzsportgruppen.

Von Montag bis Freitag heißt es zwischen 12 und 13 Uhr bei NDR 1 Niedersachsen „Die Plattenkiste – Hörer machen ein Musikprogramm“ und die Sendung wird komplett von den Gästen gestaltet. In der Sendung können sich Vereine, Clubs, Organisationen vorstellen – egal ob Chor, Surfclub, Theater- oder Selbsthilfe-Gruppe. Informationen zur Bewerbung unter www.ndr1niedersachsen.de (pr)


Related posts

Beitrag unten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen