Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelner Karneval bildet: RCV-Narren starten neue Saison „Stultorum infinitus est numerus“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Da staunten die Wochenmarktbesucher nicht schlecht: Zwischen Obst, Gemüse und Fleisch bahnte sich am Samstagvormittag plötzlich eine Gruppe gut gelaunter Narren und Musikanten den Weg zwischen den Marktständen hindurch, drehte eine Ehrenrunde über den Kirchplatz und kehrte schließlich bei Bratwurst und Bierchen auf dem Marktplatz ein.

Der Rintelner Carnevalsverein nutzte die traditionelle „Eroberung“ des Rathauses am 11.11. um 11:11 Uhr zur anschließenden, werbewirksamen Tour durch die Fußgängerzone und machte auf seine kommenden Veranstaltungen aufmerksam. Die musikalische Begleitung übernahm der wetterfest ausgestattete Spielmannszug aus Großenwieden.

Video: Rintelner Carnevalsverein marschiert durch die Innenstadt

Zuvor belagerten Narren und Tanzgarden den historischen Rathaussaal. Seit Aschermittwoch warteten die Rintelner Karnevalisten sehnsüchtig auf den großen Moment, um 11:11 Uhr eröffnete Elferratspräsident Hans Herrmann Stöckl die neue Session in Rinteln. Das Verbarrikadieren des Rathauses half nichts, selbst die „Schießübung in Chicago“ in Anspielung des Besuchs von Mitgliedern der Stadtverwaltung in Schaumburg (USA) half nichts, so Stöckl. In seiner Rede persiflierte Stöckl den Neubau des Klinikums, der Vorstand habe beantragt, den Winter ausfallen zu lassen und den Herbst bis zum Frühling auszuweiten.

Dr. Joachim Steinbeck übernahm die Vertretung für den abwesenden Bürgermeister und begrüßte die Narren seinerseits mit einer Ansprache. Man werde trotz klammer Kassen nicht am Karneval sparen, so Steinbeck. Vom millionenschweren Umbau der Steinberger Kreuzung („damit sich der Rosenmontagszug nicht staut“) bis hin zu schnellen Internetverbindungen („damit der online Kartenverkauf nicht ständig zusammenbricht“) versprach Steinbeck, man werde sich für die Karnevalisten einsetzen. Sogar ein Karnevalsmuseum auf dem Marktplatz sei angedacht, dafür werde RCV-Vorsitzender Sebastian Westphal samt Elferrat als Feuerwehrtruppe herhalten („was die an Flüssigkeit verdrücken, reicht, um jedem Brand zu Leibe zu rücken“).

Bei soviel guter Laune fiel es dann auch niemandem auf, dass die traditionelle Schlüsselübergabe glatt vergessen wurde. Vielleicht ist der große und unhandliche Rathausschlüssel auch einfach nur einer digitalen Lösung mit Smartphone-App gewichen, und niemand hat es bemerkt? Das Motto der neuen Session gaben die RCV-Narren jedenfalls auch noch bekannt „Stultorum infinitus est numerus“, was frei aus dem lateinischen übersetzt etwa soviel bedeutet wie „Die Anzahl der Narren ist grenzenlos“. Rintelner Karneval bildet also auch ungemein und lädt zu weiteren Veranstaltungen ein. Diese sind:

Karnevalssitzung am Nachmittag am 27.01.2018, Kinderkarneval am 28.01.2018 und die große Prunksitzung im Brückentorsaal am 03.02.2018. Der Kartenvorverkauf läuft unter www.rinteln-helau.de.

 


Related posts