Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schwerer Motorradunfall bei Wennenkamp

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Gestern nachmittag kam es kurz nach 15:00 Uhr auf der Kreisstraße 77 zwischen Wennenkamp und Friedrichswald zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Motorradfahrern. Ein 48-Jähriger befuhr die K77 mit seinen Motorrad der Marke BMW aus Richtung Friedrichswald kommend.

Zur gleichen Zeit war ein 25-jähriger Kawasaki-Fahrer in entgegengesetzter Richtung aus Wennenkamp kommend unterwegs, als er in einer scharfen Kurve zu Fall kam und in die BMW-Maschine des 48-Jährigen hineinrutschte. Beide Motorradfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Der 25-jährige musste Polizeiangaben zufolge noch am Unglücksort von Ersthelfern wiederbelebt werden. Ein Rettungswagen brachte den 48-Jährigen ins Krankenhaus nach Hameln, während der 25-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen wurde. Sein Zustand ist laut Polizeiinformationen kritisch.

01-rintelnaktuell-motorradunfall-wennenkamp-k77-11-9-16
Die Unfallstelle an der K77 zwischen Wennenkamp und Friedrichswald wird zur Rekonstruktion des Unfallhergangs vermessen.

Die Unfallstelle wurde im Anschluss von Polizeibeamten mit Hilfe des sogenannten „Phidias„-Verfahrens zur Rekonstruktion und Unfallanalyse vermessen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung blieb die K77 zwischen Wennenkamp und Friedrichswald mehrere Stunden voll gesperrt.

02-rintelnaktuell-motorradunfall-wennenkamp-k77-11-9-16

Related posts