Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Training im Weser-Fit-Rinteln mit Test oder „Booster“ möglich

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Möglichkeiten für das Gerätetraining und die Kurse im Weser-Fit-Rinteln haben sich durch die neuen Vorgaben der niedersächsischen Landesregierung wieder etwas vereinfacht.

Dies teilte Leiterin Maike Wagenaar mit.

Wer bereits die Booster-Impfung erhalten hat, benötigt aktuell keinen Test mehr und kann unter „2G“ trainieren. Wer vor Ort einen beaufsichtigten Selbsttest macht, erhält eine Bescheinigung, die 24 Stunden auch in anderen Bereichen mit „2G+“ gültig ist.

„Das erleichtert es vielen Mitgliedern trotz der Warnstufe 2 am Training teilzunehmen, denn nur für den Sport lassen sich die Menschen kaum testen“, so ihre Einschätzung.

Die Kurse finden ab Montag zum Teil in Präsenz statt, einige nur online und in manchen Kursen ist die Teilnahme vor Ort oder Online möglich (Hybrid). Das Team bittet weiterhin um Anmeldung ab Montag, 8.00 Uhr.

Weser-Fit-Leiterin Maike Wagenaar (re.) und Übungsleiterin Evelyn Hasselbach (li.)

„Unser Ziel ist es, auch mit den aktuellen gesetzlichen Vorgaben ein attraktives Training anzubieten, zu Hause oder an der Burgfeldsweide.“

Bei Fragen steht das Team vom Weser Fit gerne telefonisch unter 05751/42800 zur Verfügung.

Related posts