Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Über zwei Meter hohe Cannabispflanzen im Garten gefunden

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Porta Westfalica) Am Dienstagnachmittag wurden die Beamten der Kreispolizeibehörde zu einem Grundstück nach Porta Westfalica gerufen.

Ein Zeuge hatte der Leitstelle telefonisch mitgeteilt, dass er in einem Garten in Barkhausen mutmaßliche Cannabispflanzen bemerkt habe. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die fünf jeweils über zwei Meter hohen Gewächse in Augenschein genommen. Als die Beamten der Wache Porta an der Haustür klingelten und den Bewohner, einen älteren Mann, mit den Feststellungen konfrontierten, sagte dieser, er wisse zwar von den Pflanzen, deren Besitzer hingegen sei er nicht.

Stattdessen habe er einem Bekannten seinen Garten für den Anbau zur Verfügung gestellt.

„Die Pflanzen hatten eine sehr stattliche Größe“, äußert sich die Pressestelle der Polizei im Bericht. (Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Seitens der Polizisten wurde eine Anzeige wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln gefertigt. Zudem wurden die stattlichen Pflanzen aus dem Garten entfernt, sichergestellt und mit einem Streifenwagen abtransportiert.

(pr/Foto: Polizei)

Related posts