Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Übung an Kiesteichen: THW, Feuerwehr und Polizei suchen vermisste Person

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Suche nach vermissten Personen ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Insbesondere, wenn ein Fluss im Spiel ist. Bei knackigen Außentemperaturen und Winterwetter zählt jede Minute. Damit Retter im Ernstfall noch besser Hand in Hand arbeiten können, erfordert es regelmäßigen Trainings.

Am Freitagabend fand daher eine groß angelegte Einsatzübung der THW Einsatzgruppen Rinteln und Bückeburg, der Polizei und der Feuerwehr Engern statt. Das fiktive Szenario: Ein Mann („Herr Meier“) war von seinem Spaziergang mit Hund an den Kiesteichen nicht zurückgekehrt. Die aufgelöste und verängstigte Ehefrau („Frau Meier“) verständigte daraufhin die Polizei Rinteln, die weitere Maßnahmen in die Wege leitete.

Die Einsatzstelle an den Kiesteichen wurde ausgeleuchtet und für die Personensuche vorbereitet.

Die Feuerwehr Rinteln war bei einem anderen Einsatz personell gebunden und konnte nicht alarmiert werden. In der von THW-Ortsbeauftragtem Sebastian Schmidt, Einsatz- und Streifendienstleiterin Tamara Ehrmantraut-Riechers von der Polizei und Engerns Ortsbrandmeister Thomas Reese koordinierten Übung kamen rund 50 Rettungskräfte aller Organisationen zum Einsatz.

Nach Sichtung der Lage am Kieswerk in Ahe bauten die Einsatzkräfte eine Stromversorgung auf und leuchteten den Ort des Geschehens aus. Die Einsatzgruppe Wassergefahren vom technischen Hilfswerk fuhr den Ort, an dem die vermisste Person vermutet wurde mit Mehrzweckbooten (eins davon war mit Sonar ausgerüstet) an und suchte den Uferbereich ab. Hubschrauber und Spürhunde waren laut „Drehbuch“ ebenfalls nicht verfügbar, daher erfolgte die Suche vom Lande und vom Wasser aus. Nach mehrstündiger Suchaktion bei einstelligen Temperaturen folgte die gute Nachricht: Der Vermisste hatte sich zwischenzeitlich zu Hause eingefunden und die Polizei über sein Auftauchen informiert.

Mit Suchbooten, Sonar und Stangen wurde nach dem vermissten „Herr Meier“ gesucht.

Related posts