Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

VTR schafft Qualifikation im Rhönradturnen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Im März fanden in Osterholz-Scharmbeck die Landesmeisterschaften der Bundesklassen im Rhönradturnen statt. Bei diesem Wettkampf, bei dem die jüngsten Starterinnen in der Schülerklasse L8 vier Disziplinen zeigen müssen, startete erstmalig und als einzige Turnerin der VT Rinteln Lisabeth Wintermeier.

In der ersten Disziplin, dem Sprung, bei dem man das Rad in Schwung versetzt, hinterher sprintet und dann nach einem Anschweben verschiedene Möglichkeiten hat, einen Abgang zu gestalten zeigte sie einen guten Grätschsitzüberschlag und holte sich damit wichtige Punkte (4,25).

Ihre Pflichtübung im Geradeturnen, bei der alle Bewegungen bis ins Kleinste genau vorgeschrieben, sind klappte ebenfalls sehr gut und sie wurde mit 5,65 Punkten belohnt.

Die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften ist geschafft. Foto: VTR
Die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften ist geschafft. Foto: VTR

Dann folgte die Spirale, die vor dem Wettkampf und auch beim Einturnen gut klappte. Leider ging hier so ziemlich alles schief und Lisabeth bekam gerade noch einige Zehntelpunkte (0,6).

Herausragend lief dann aber die Kürübung. Hierbei darf sich der Turner bestimmte Teile aussuchen und selbst zusammenstellen. Lisabeth turnte ihre Kür von vorne bis hinten konzentriert durch und erhielt 6,9 Punkte und damit die zweithöchste Wertung der Starterinnen.

Insgesamt reichte es dann für einen zufriedenstellenden 8. Platz im Feld der 12 Turnerinnen. Mit 17,4 Punkten erreichte sie gerade noch und zur großen Freude die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften im Mai.

Related posts