Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Warnung vor erhöhter Brandgefahr in Wald und Feldern

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Landkreis) Über die Warn-App „BIWAPP“ ist heute eine Warnung des Landkreises Schaumburg vor Brandgefahren im Wald und der freien Landschaft veröffentlicht worden. Aufgrund der derzeitigen Wetterlage bestehe eine erhöhte Brandgefahr in Wald, nicht abgeschattetem Gelände und Feldern. Im Landkreis Schaumburg gilt derzeit die Warnstufe 5 des Deutschen Wetterdienstes für Grasland (Grasland-Index). Es handelt sich um die höchstmögliche Warnstufe.

Weiter heißt es: „Vermeiden Sie daher unbedingt offene Flammen. Es ist sehr trocken und ein Feuer kann sich sehr schnell bei den am heutigen Tag herrschenden Wetterverhältnissen ausbreiten.“

Um die Gefahr eines Feuers in Wald, Grasland und Feldern zu minimieren, wird die Bevölkerung aufgerufen, folgende Regeln unbedingt einzuhalten:

  • Kein offenes Feuer (wie Lagerfeuer oder Grillen) in Wald oder der freien Landschaft.
  • Nicht Rauchen und keine Zigarettenreste wegwerfen! Dies gilt auch für die Autofahrt durch oder entlang der Wälder, Grasflächen oder Felder.
  • Keine Glasabfälle liegen lassen. Sie könnten bei Sonnenbestrahlung als Brennglas wirken.
  • Nicht mit dem Fahrzeug über entzündlichem Untergrund parken. Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sich stark und kann einen Brand auslösen. Nur ausgewiesene Parkflächen benutzen.

Wird ein Brand bemerkt, sollte umgehend die Feuerwehr über die Nummer 112 gerufen werden. Diese Hinweise gelten bis morgen. (pr/BIWAPP)

Related posts