Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Auf die andere Marktplatz-Seite: Spielzeuginsel zieht um

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Spielzeuginsel Rinteln zieht um. Am kommenden Samstag, dem 25. November, schließt Inhaberin Silvia Bräuer die Geschäftstür am Marktplatz 14 um 16:00 Uhr ab und öffnet bereits am Montag, den 27. November in den neuen Räumen am Marktplatz 3. Die neuen Räumlichkeiten liegen nur wenige Meter entfernt auf der anderen Marktplatzseite. Obwohl, so neu ist die Adresse für Bräuer nicht. Am 6. August 1998 wurde die Spielzeuginsel dort gegründet. 2006 zogen Silvia Bräuer und ihr Team um – wo sie bis heute auf rund 75 Quadratmetern Ladenfläche ein breites Angebot an Spielwaren verschiedenster Art anbieten und sich generationenübergreifender Beliebtheit erfreuen. Sie selbst hat 1979 den Beruf der Spielwarenfachverkäuferin von der Pike auf erlernt, übrigens im „Kinder Paradies“ in der Klosterstraße.

Die Idee zum Umzug, so erzählt die Inhaberin, sei ihr anlässlich einer diesjährigen Bastelaktion gekommen. „Wir wollten Halloween-Artikel und Einhornschleim herstellen“, lacht Bräuer, „und es stand stürmisches Wetter auf dem Plan.“ Die Idee mit dem Freiluft-Basteln wurde also schnell verworfen. Im Ladengeschäft war zu wenig Platz, noch dazu wird Einhornschleim aus Kleber, Acrylfarbe und Rasierschaum hergestellt, größere Räume mussten her.

Jede Menge Platz: Silvia Bräuer im hinteren Teil der „neuen“ Spielzeuginsel-Räume. Die Holzrutsche wird auf den linken Teil der Treppe montiert.

„Als ich aus dem Schaufenster über den Marktplatz geblickt habe, sah ich das leerstehende Geschäft auf der anderen Seite“, erinnert sich Silvia Bräuer heute, „da habe ich beschlossen, beim Vermieter nachzufragen, ob wir die Räume nicht für unsere Bastelaktion nutzen könnten.“ Nach erfolgter Bastelstunde liebäugelte Bräuer mit dem Gedanken, an die Adresse umzuziehen, wo alles mal angefangen hat. Gesagt getan. Nach erfolgreichen Verhandlungsgesprächen ist man sich am Montag dieser Woche einig geworden. Damit der Umzug, kurz vor dem Weihnachtsgeschäft, reibungslos über die Bühne gehen kann, packen alle mit an und stemmen den Umzug nach Ladenschluss. „Viele meiner heutigen Kunden waren damals selbst Kinder und sind auf der massiven, von der Tischlerei Altfeld gebauten Holzrutsche ins Untergeschoss gerutscht“, erinnert sich Bräuer. Für deren Kinder hat die Geschäftsinhaberin gute Nachrichten: „Ich habe die Rutsche und das Spielzeuginsel-Schild von damals eingelagert und werde beides am neuen Standort wieder montieren.“

Noch ist das Schaufenster verdeckt: Am Marktplatz 3, also direkt gegenüber des bisherigen Geschäfts, wird die Spielzeuginsel ab Montag um 9:30 Uhr wieder eröffnen.

Die Spielzeuginsel
Inh. Silvia Bräuer
Marktplatz 3

31737 Rinteln

Tel.: 05751 – 958945

Related posts