Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bei Todenmann: Alkoholisiert von der Straße abgekommen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 7:30 Uhr befuhr ein 33-jähriger Fahrer mit einem Opel Vivaro die Landesstraße 441 (Hauptstraße zwischen Kleinenbremen und Todenmann) aus Richtung Kleinenbremen kommend in Richtung Todenmann.

(Foto: Feuerwehr Todenmann)
(Foto: Feuerwehr Todenmann)

Nach der Autobahn-Talbrücke Kleinenbremen kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, rutschte in den Straßengraben, setzte seine Fahrt fort und wurde auf die Fahrbahn zurückgeworfen. Dabei wurde der Opel so stark beschädigt, dass er anschließend nicht mehr fahrbereit war. Dazu löste der Fahrerairbag aus, der Fahrer wurde leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Da er laut Polizeiangaben unter Alkoholeinfluss stand, wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

02-rintelnaktuell-l441-todenmann-kleinenbremen-feuerwehr-unfall-19.6.16
(Foto: Feuerwehr Todenmann)

Am Auto entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Feuerwehr Todenmann war vor Ort im Einsatz. Die Fahrbahn wurde durch ausgetretene Betriebsflüssigkeiten verschmutzt und musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Der Verkehr wurde für Dauer des Einsatzes an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts