Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Einladung zum Mitsingen: Schaumburger Oratorienchor probt jetzt donnerstags

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Nach den Sommerferien beginnen wieder die Proben des Schaumburger Oratorienchors. Nach der erfolgreichen Aufführung der „Misatango“ im Mai stehen in den nächsten Monaten zwei der bedeutendsten Werke der Oratorienliteratur auf dem Programm. Einstudiert werden das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart, das im Rahmen der Rintelner Musiktage am 18. November zur Aufführung kommt, und das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, das am 30. Dezember in St. Nikolai erklingt.

Für die wöchentlichen Proben gibt es eine wichtige Änderung: sie finden versuchsweise bis Dezember am Donnerstagabend statt. Am Ende der Probenphase soll entschieden werden, ob der Chor dauerhaft donnerstags (oder wie bisher freitags) proben wird. Reguläre Probenzeit ist von 19.45 – 21.30 Uhr, nach Vereinbarung treffen sich einzelne Stimmgruppen bereits ab 19.00 Uhr. Vom 26. bis 28. Oktober findet zudem ein intensives Probenwochenende in Loccum statt. Der detaillierte Probenplan steht HIER zum Download.

Der Chor trifft sich regelmäßig ab Donnerstag, 9. August in Rinteln in der Aula der Schule am Ostertor (Ostertorstr. 23).
Alle Interessierten können gern unverbindlich zu einer »Schnupperprobe« kommen. Für neue Sängerinnen und Sänger bietet dieses Projekt eine günstige Einstiegsmöglichkeit, um den Chor kennenzulernen und zugleich zwei tolle Chorwerke mitsingen zu können.

Im Schaumburger Oratorienchor kommen regelmäßig rund 70 Sänger/innen zusammen, um Chorliteratur aller Epochen zu erarbeiten. Der Chor gestaltet zwei bis drei Konzerte im Jahr, sowohl in Rinteln und als auch in der Region, und versteht sich als Angebot für den gesamten Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg. Die Leitung hat Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann (pr).

(Foto: privat)

Related posts