Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Ja“ zu Aufrüstung der Skate-Anlage am Schulzentrum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Einsatz der Skater hat sich gelohnt: In der jüngsten Bauausschuss-Sitzung stimmten die Mitglieder dem Beschlussvorschlag der Stadtverwaltung mehrheitlich zu, insgesamt 40.000 Euro in die Aufrüstung der Skate-Anlage am Schulzentrum zu investieren. Zwar nicht einstimmig, aber immerhin.

Kritische Anmerkungen gab es von Heinz-Jürgen Requardt und Udo Schobeß (beide CDU). Zu ungewiss sei die Anzahl der jungen Menschen, die obendrein auch nicht in einem Verein organisiert seien, so die Bedenken. Seitens der SPD argumentierte man, im neuen Generationenplatz sei schließlich auch jede Menge Geld für Senioren investiert worden, da müsse man auch für die Jugendlichen etwas tun.

03 rintelnaktuell oster skatepark schulzentrum aktion burgfeldsweide
(Foto: Radio Rinteln)

In der Sitzung wurde auch die Höhe der gesammelten Spenden bekannt gegeben: Über 9.000 Euro sind bei der Aktion der Skater, der Stadtverwaltung und Ratsmitglied Heinrich Sasse zusammen gekommen. Bleibt unterm Strich die Summe von rund 31.000 Euro, die von Seiten der Stadt außerplanmäßig zur Verfügung gestellt werden soll.

Related posts