Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Möllenbeck organisiert Hilfsdienst für Ältere und Risikogruppen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Angesichts der sich entwickelnden Lage in Sachen Corona-Infektion hat man in Möllenbeck spontan beschlossen, einen Hilfsdienst für ältere Menschen oder besonders gefährdete Risikogruppen einzurichten.

Auf die Idee kam Ortsbürgermeister Thorsten Frühmark bei Facebook, als ein Foto die Runde machte, auf dem die Mieterin eines Mehrfamilienhauses ihren Mitbewohnern ihre Hilfe beim Einkaufen, Gassi gehen oder sonstigen Tätigkeiten in der Öffentlichkeit anbot.

„Wir wollen diese Hilfe im Rahmen unserer ehrenamtlichen Möglichkeiten jetzt auch für Möllenbecker anbieten. Dazu nutzen wir unseren Möllenbeck-Bulli“, erklärte Frühmark am Telefon und ermuntert betroffene Personen, sich telefonisch bei ihm zu melden. Alles Organisatorische werde dann persönlich geklärt. Die Nummer ist 0170 342 8896.

Related posts