Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Steinbergen: Schluss mit Parken unter der Autobahn-Talbrücke Arensburg

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Steinbergen) Wo die A2 in luftiger Höhe durchs Weserbergland geführt wird und auf sechs Fahrspuren täglich der Verkehr rollt, gab es bis vor kurzem eine (inoffizielle) Möglichkeit, sein Fahrzeug abzustellen. Doch Pendler, Wanderer, aber auch LKW-Fahrer müssen sich nach einer neuen Parkmöglichkeit umsehen. Das Gelände unterhalb der Autobahn-Talbrücke Arensburg, an der Kreuzung der Landesstraßen 442 und 443, ist vor einigen Tagen für Fahrzeuge dicht gemacht worden.

Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Lauenau bauten Leitpfosten im Seitenraum der Straße auf und brachten großformatige Steine als Absperrung in Position. Wie der Leiter der Autobahnmeisterei, Detlef Nagel, auf Anfrage von Rinteln-Aktuell.de erklärte, das Gelände sei kein offizieller Parkplatz.

Zudem habe es dort immer wieder Probleme mit hinterlassenem Müll gegeben. Auch werde der Seitenbereich der Straße beim Überfahren aufs Gelände beschädigt und nicht zuletzt mussten immer wieder Graffitis und Schmierereien aufwändig vom Bauwerk (die alte Talbrücke steht laut Nagel unter Denkmalschutz) entfernt werden.

Felsbrocken und Leitpfosten versperren die Zufahrt unter die Talbrücke Arensburg.

Related posts