Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Stüken dankt ehrenamtlichen Helfern mit Spende an Höhenrettung Schaumburger Land

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Feuerwehrleute der Höhenrettung Schaumburger Land waren vor einigen Monaten bei der Firma Stüken im Einsatz. Als Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz und zur Förderung der Höhenretter überreichte das Unternehmen nun eine Spende.

Im März 2019 rückte die Höhenrettung Schaumburger Land gleich zweimal zu Einsätzen bei der Firma Stüken in der Rintelner Nordstadt an. Ein Gabelstapler war mit seiner Ladung gegen ein Regal gestoßen und hatte dabei einen Regalständer beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Bei einem Unfall während Montagearbeiten im neuen Hochregallager kamen die Höhenretter zum Einsatz.
In einem anderen Gebäudeteil kam es zu einem Unfall mit einem Regal und einem Stapler. Auch hier half die Höhenrettung Schaumburger Land.

Aus Sicherheitsgründen begleitete die „Höhenrettung Schaumburger Land“ – eine Einheit der Kreisfeuerwehr bestehend aus Kräften der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerks im Landkreis Schaumburg – die Sicherungs- und Reparaturarbeiten. Nur wenige Tage später ereignete sich ein weiterer Einsatz bei Stüken: Während der Montagearbeiten am Hochregallager im neuen Logistikgebäude war ein Arbeiter, der in 8 Metern Höhe tätig war, knapp 2 Meter tief gestürzt. Der Verletzte wurde durch die Höhenretter gesichert.

Stüken-Geschäftsführer Dr. Hubert Schmidt (re.) dankt Frank Schubert, Bereichsleiter der Höhenrettung Schaumburger Land. (Foto: pr)

„Wir sind den ehrenamtlichen Mitgliedern der Höhenrettung sehr dankbar für die schnelle Hilfe zur Rettung des verunglückten Arbeiters“, so Dr. Hubert Schmidt, Geschäftsführer bei Stüken. „Durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten konnten in beiden Fällen weitere Schäden verhindert werden. Deswegen möchten wir uns mit einer Spende in Höhe von 500 Euro bei der Höhenrettung bedanken.“ (pr)

Related posts