Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Verpachtung von Grundstücksflächen am Weseranger: Frist bis 1. März verlängert

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Stadt Rinteln teilte heute mit, dass die Frist zur Abgabe der schriftlichen Pachtangebote einschließlich der Nutzungskonzepte für das Areal am Weseranger (wir berichteten) bis zum 1. März 2019, 10:00 Uhr, verlängert wird.

Die Angebote müssen bis spätestens zu diesem Zeitpunkt in dem dafür zur Verfügung gestellten, verschlossenen Umschlag (kein Fax oder E-Mail) bei der Stadt Rinteln, Bauamt, Zimmer 238, Klosterstraße 20, 31737 Rinteln, vorliegen.

Auskünfte und die Angebotsunterlagen (Bieterbogen, Planauszug aus dem Liegenschaftskataster und Datenschutzerklärung) erhalten Interessenten bei der Stadt Rinteln, Bauamt, Herr Sievert, Tel. 05751-403157 oder per E-Mail unter u.sievert@rinteln.de.

Ein Teil des zu verpachtenden Areals (Archivfoto).

Inhaltlich bleibt die am 08.12.2018 veröffentlichte Aufforderung zur Abgabe von Angeboten unverändert.

Informationsgespräch am 8. Januar um 11 Uhr

Die Stadt Rinteln bietet zusätzlich für alle Pachtinteressenten ein Informationsgespräch am

Dienstag, den 08.01.2019 um 11 Uhr im Raum 535
Sitzungssaal Klosterstraße 20, 31737 Rinteln,

an. Alle Pachtinteressenten sind herzlich eingeladen.

Weiter teilt die Stadtverwaltung mit: „Zur ergänzenden Information wird darauf hingewiesen, dass die Stadt Rinteln bei der Verpachtung der o.g. Flächen privatrechtlich handelt. Das Verfahren unterliegt daher weder dem öffentlichen Recht noch dem gesetzlichen Vergaberechtsverfahren oder den gemeinschaftlichen Vergaberichtlinien.

Die allgemeinen Grundsätze des öffentlichen Rechts – wie die Bindung an den Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 Grundgesetz, der Grundsatz der Nichtdiskriminierung und der Grundsatz der Transparenz – werden seitens der Stadt Rinteln gleichwohl gewahrt.“ (pr)

Related posts