Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zu tief ins Glas geschaut

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Freitag und am frühen Samstagmorgen (14. und 15. Dezember) hatte die Polizei im Zuständigkeitsbereich Rinteln
mit mehreren betrunkenen Verkehrsteilnehmern zu tun.

Ein 66-Jähriger Mann führte gegen 07:30 Uhr seinen Pkw im Rintelner Stadtgebiet, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer
Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,08 Promille. Nach entnommener Blutprobe wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen 22:30 Uhr wurde der Polizei ein PKW-Fahrer gemeldet, dessen Fahrzeugführer, ein 76-Jähriger aus Rinteln, von Todenmann in Richtung Rinteln fahren solle. Bei dem Fahrzeugführer konnte ebenfalls eine Beeinflussung durch alkoholische Getränke festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab hier einen Wert von 1,76 Promille.

Gegen 01:15 Uhr fiel im Bereich der Ortschaft Steinbergen ein PKW auf, der in Schlangenlinien fuhr. Eine Kontrolle ergab, dass der Fahrer, ein 52-Jähriger Mann aus Helpsen, unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Er hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,29 Promille. (pr)

Related posts