Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Corona: Landkreis Schaumburg meldet 36 neue Positivtestungen / 7-Tages-Inzidenz steigt auf 45,6

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Landkreis) Der Landkreis Schaumburg meldet heute einen starken Anstieg der Corona-Postivtestungen. Der erste 7-Tages-Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen ist bereits deutlich überschritten. Er liegt seit gestern bei Schaumburg bei 45,6 – Tendenz steigend.

Seit gestern sind 36 Personen zusätzlich positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Damit sind aktuell 87 Menschen kreisweit mit dem Coronavirus infiziert. Allein 31 neue Fälle sind in der Kreisstadt Stadthagen aufgetaucht. Die Weiteren verteilen sich auf die Samtgemeinden Niedernwöhren (1), Rodenberg (3) und die Stadt Bückeburg (1). Besondere Infektionsherde in Stadthagen seien allerdings nicht auszumachen gewesen, teilte Pressesprecherin Anja Gewald auf Nachfrage mit.

Alle besagten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 377 Personen unter Quarantäne. Sechs Menschen befinden sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 115 und in den Infektpraxen auf insgesamt 26.

„Im Laufe des 21.10.2020 hat der Landkreis Schaumburg die Grenze von 35 Coronafällen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche überschritten“, teilt die Pressestelle des Landkreises mit, „ein Überschreiten des Grenzwertes von 50 Fällen wird erwartet.“

Für morgen wird eine Änderung der Corona-Verordnung des Landes erwartet. Es werden ergänzende Einschränkungen zur bestehenden Verordnung im Kreisgebiet in Kraft treten, heißt es.

Insbesondere betroffen sein werden die maximalen Personenzahlen bei privaten Zusammenkünften und Feiern sowohl im privaten Bereich als auch in öffentlich zugänglichen Örtlichkeiten, außerhalb der eigenen Wohnung in zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und in gastronomischen Betrieben.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung auf Basis der erwarteten Verordnung wird in Kürze auf der Internetseite www.schaumburg.de öffentlich bekannt gemacht werden. (Quelle: Landkreis)

Related posts