Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Die 10 wichtigsten homöopathischen Notfallmittel für die Handtasche.

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Ein Werbebeitrag von Sabine Sondermann, stattlich geprüfte Heilpraktikerin und Homöopathin.

Bei kleineren Beschwerden muss es nicht immer gleich die chemische Keule sein. Die homöopathische Handtaschenapotheke kann unterwegs wertvolle Dienste leisten. Unentbehrlich ist sie bei Kindern, z.B. nach Stürzen, Insektenstichen, verdorbenem Magen u.v.m. Bei schwerwiegenden Verletzungen, Infektionskrankheiten mit hohem Fieber und anderen unklaren Beschwerden, vor allem wenn sie länger andauern, muss ein Arzt aufgesucht werden. Die Mittel können jedoch eine schulmedizinische Akutbehandlung wirkungsvoll unterstützen.

Aconitum D12: Erstes Mittel bei Sonnenstich, hochakuten, fieberhaften, entzündlichen Erkrankungen. Der Kranke ist eher blass und ängstlich.

Belladonna D6: Erstes Mittel bei sich plötzlich entwickelnden, akut-entzündlichen Erkrankungen. Fieber, Sonnenstich, Sonnenbrand, Kopfschmerzen. Der Kranke ist sehr unruhig und hat ein rotes, heißes Gesicht.

Cantharis D6: Verbrennungen, Sonnenbrand, brennende Schmerzen; ergänzend dazu passen Essigumschläge.

Apis D12: Bienen- und Insektenstiche aller Art, die mit Schmerzen, Schwellung und Rötung einhergehen. Ergänzend dazu Apis-Creme.

Arnika D12: Erstes Mittel nach Sturz mit Prellungen und Bluterguss. Auch für Zerrungen, Muskelkater. Nicht geeignet bei offenen Wunden!

Calendula Urtinktur bis D6: Hautabschürfungen. Auch Schleimhautverletzungen. Zur schnelleren Wundheilung. Sinnvoll auch als Creme, sowie als Mundspülung.

Ledum D12: Bisswunden (durch Zeckenbisse etc.), Stichwunden (durch Scherben etc.). Prophylaktisch hilft die Chakra-Blüten-Essenz „Mücke“. Sie verändert den Körpergeruch und macht ihn, 2-3 Tropfen kurz vor einem Aufenthalt im Freien eingenommen, für 3-4 Stunden unattraktiv für Zecken und Insekten.

Arsenicum album D12: Übelkeit, Erbrechen durch verdorbene Lebensmittel, besonders Fleisch.

Pulsatilla D12: Übelkeit/ Erbrechen durch verdorbenes Obst und Gemüse

Cocculus D4: Reisekrankheit, durch Schaukeln im Flugzeug, auf Schiff oder im Auto.

Pflaster, eine Mullbinde und ein Leinen- oder Stofftaschentuch nicht vergessen.

01 sabine sondermann heilpraktikerin rinteln aktuell globuli handtasche notfall homoeopathie

Einnahme: Im Akutfall alle 5-15 Minuten 5 Globuli. Bei Besserung der Beschwerden, die nach wenigen Stunden eingetreten sein sollte, können die Einnahmeabstände auf eine Stunde und mehr bis zum Abklingen der Symptome verlängert werden. Sollte nach 1 – 5 Stunden keine Besserung eingetreten sein, ist es das unpassende Mittel.

Passende Lederetuis erhalten Sie im Online-Shop von www.mobile-biokiste.de unter Homöopathie-Zubehör.

Schlüssel-Anhänger für 5 Mittel incl. Glasbehälter in den Farben schwarz und rot: 8,95 €

weitere Farben und Preise auf Anfrage

Leder-Etui für 10 Mittel incl. Glasbehälter in den Farben schwarz und rot: 14,95 €

weitere Farben und Preise auf Anfrage

Related posts