Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Die Drift: Straßenausbau startet im Frühjahr 2020

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Es kommt Bewegung in den Straßenausbau der „Drift“. Wie eine Anfrage beim städtischen Tiefbauamtsleiter Uwe Quindt ergeben hat, verlief die jüngste Ausschreibungsrunde erfolgreich. Zuvor waren zwei Ausschreibungen entweder mangels abgegebener Angebote oder aufgrund zu hoher Kostenvoranschlägen der Baufirmen gescheitert.

Daraufhin hat man die Ausschreibung in drei Abschnitte unterteilt (wir berichteten). Jetzt sind Angebote von elf Baufirmen eingegangen. Den Zuschlag für Bauabschnitt Eins, von der Einmündung West-Contrescarpe bis zur Einmündung zum Kurhessenweg, habe ein Unternehmen aus Bad Oeynhausen erhaltenn, so Quindt. Man rechne derzeit damit, dass die Arbeiten am rund 180 Meter langen Teilstück im Frühjahr 2020, möglicherweise im März, starten können. Die Fertigstellung in den Sommerferien, also Juli/August, vorgesehen. Der zweite Bauabschnitt soll (nach erfolgreicher Angebotsabgabe) im Herbst 2020 starten, den Abschluss findet der Umbau der Drift dann im Frühjahr 2021.

Der erste Bauabschnitt der Drift startet an der Einmündung West-Contrescarpe…
…und endet an der Einmündung zum Kurhessenweg.

Related posts