Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Erfolgreiche Hochschule: Über 100 Studenten bei Academia Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Academia Rinteln befindet sich weiter auf Erfolgskurs. Zu Beginn des Wintersemesters zählt der Hochschulstandort in der Weserstadt inzwischen 103 Studierende, die in Zusammenarbeit mit dem privaten und staatlich anerkannten Hochschulträger DIPLOMA die Möglichkeiten des Fernstudiums nutzen.

Im Herbst starten jetzt die Bachelor-Studiengänge Soziale Arbeit und Frühpädagogik aus dem Fachbereich Gesundheit und Soziales jeweils mit einer Gruppe. Bürgermeister Thomas Priemer hieß die neuen Studierenden herzlich willkommen und wünschte den Teilnehmern viel Erfolg bei ihrer studentischen Laufbahn. Er ließ wissen, dass aktuell ein Projekt zur Weiterentwicklung des Hochschulstandortes in der Region laufe, das zur Ermittlung des Bedarfs an weiteren Studiengängen diene. Bereits 2019 könnten so weitere Fachrichtungen „zwischen Jura und Ingenieurswesen“ angeboten werden.

Bürgermeister und Academia-Geschäftsführer Thomas Priemer (hinten links) wünschte den Studierenden viel Erfolg.

Ab November wird in neuen Räumen unterrichtet, war zu erfahren. Dann steht für die sechs Studiengruppen ein ganzer Trakt in den Räumen der IGS am Standort Klosterstraße zur Verfügung. Wie bereits berichtet, gehen die Studenten beim Fernstudium unter der Woche ihrer regulären Arbeit nach und lernen fürs Studium. An Samstagen treffen sie ihre Professoren und Kommilitonen bei den Präsenztagen in Rinteln. Die Bedeutung einer wissenschaftlichen Ausbildung wachse laut Priemer immer weiter. Ohne diese könnten sich Bewerber auf einer Stelle als Leitung eines Kindergartens mit mehr als drei Gruppen beispielsweise die Briefmarken fürs Bewerbungsschreiben sparen.

Im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung gab es auch Grund zum Feiern: Bürgermeister und Academia-Geschäftsführer Thomas Priemer konnte die 100. Studentin offiziell begrüßen. Der Blumenstrauß und die Gratulationen gingen an Kirsten Schulze-Boldt aus Hameln, die sich für den Studiengang „Soziale Arbeit“ eingeschrieben hat. Viel Erfolg!

Von links: Academia-Geschäftsführer Thomas Priemer, Claudia Zehrer (Academia), die 100. Studentin Kirsten Schulze-Boldt, Prof. Dr. Uwe Völkening (Diploma) und Gabriele Diekmann (Academia)

 

Related posts