Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Feuerwehreinsatz an der „Alten Feuerwehr“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Heute gegen 13:40 Uhr kam es zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr in der Rintelner Altstadt. Mit der Meldung „Großbrand Feuer Altenheim“ wurden die Einsatzkräfte samt leitendem Notarzt, Polizei und zwei Rettungswagen des DRK zur Seniorenresidenz „Alte Feuerwehr“ in der Schulstraße alarmiert. Es folgte eine Nachalarmierung mit dem Stichwort „ManV 15“, was einem „Massenanfall von Verletzten“ bis 15 Personen entspricht.

Vor Ort stellte sich die Lage dann glücklicherweise als weniger alarmierend dar, als anfangs angenommen. Laut Einsatzleiter Thomas Blaue kam es in der Küche einer der Wohnungen zu einem Brand auf einer Herdplatte, der bei Eintreffen der Feuerwehr offenbar bereits gelöscht werden konnte.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Rinteln und Todenmann gingen mit zwei Atemschutztrupps zur Nachkontrolle in das Gebäude und nahmen Messungen mit einem sogenannten Mehrgasmessgerät vor. Sie bauten einige Hängeschränke ab und leiteten eine Belüftung der Räume ein. Insgesamt wurden laut Feuerwehrangaben vier Personen leicht verletzt und durch den Rettungsdienst noch vor Ort behandelt. Die Umweltschutzeinheit des Landkreises, die aufgrund der Schwere der Alarmmeldung ebenfalls ausgerückt war, konnte den Einsatzort vorzeitig wieder verlassen.

Related posts