Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Überfall auf Aral-Tankstelle

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Bückeburg) Ein versuchter und ein vollendeter Raubüberfall haben sich gestern in Bückeburg und Rinteln ereignet.

Gegen 16.15 Uhr betraten zwei maskierte Täter in der Bückeburger Innenstadt einen Kiosk in der Braustraße und riefen „Überfall“. Der 63-jährige Geschäftsinhaber befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem rückwärtigen Büroraum, schloss umgehend eine Verbindungstür und entgegnete, dass er „nun die Polizei anrufen werde“. Daraufhin verließen die Täter ohne Diebesgut das Geschäft, mutmaßlich zu Fuß und in Richtung Lange Straße.

Kurz vor 20 Uhr betraten zwei maskierte Täter in Rinteln die Aral-Tankstelle Auf der Bünte und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die 21-jährige Kassiererin die Tageseinnahmen ausgehändigt hatte, flüchteten die Täter mit Fahrrädern über die Bahnhofstraße in Richtung Norden.

In beiden Fällen führten die eingesetzten Polizeikräfte eine Nahbereichsfahndung nach den Tätern durch, die letztendlich jedoch erfolglos blieben. Ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Taten wird derzeit überprüft. Eine Personenbeschreibung gibt es derzeit aus ermittlungstechnischen Gründen noch nicht.  Zeugen, die an den jeweiligen Tatorten zu den genannten Zeiten auffällige Personen wahrgenommen haben, melden sich bitte bei der Polizei Bückeburg, Tel. 05722/95930 oder beim Polizeikommissariat Rinteln, Tel. 05751/95450. (po)

Related posts