Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

17 Verwaltungsstellenleiter der Rintelner Ortsteile vereidigt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Dienstag wurden alle 17 Verwaltungsstellenleiter der Rintelner Ortsteile im Sitzungssaal des Rathauses vereidigt. Sie bekamen von Bürgermeister Thomas Priemer persönlich die Urkunden ausgehändigt.

Es sind für die einzelnen Ortsteile:
Heinrich Söffker (Ahe-Kohlenstädt), Eckhard Hülm (Deckbergen), Isabelle Peschek-Röhrs (Engern), Herbert Sondermann (Exten), Friedrich Sellmann (Friedrichswald), Dieter Budde (Goldbeck), Ursel Dorndorf (Hohenrode), Gerald Sümenicht (Krankenhagen), Henriette Niehoff (Möllenbeck), Gisela Stasitzek (Schaumburg), Markus Witt (Steinbergen), Helmut Gille (Strücken), Uwe Vogt (Todenmann), Burkhard Sprick (Uchtdorf), Jürgen Brand (Volksen), Friedel Garbe (Wennenkamp) und Uwe Kuhr (Westendorf). Hauptsächlich bestehen die Aufgaben der Verwaltungsstellen in den Ortsteilen in der Unterstützung der Stadtverwaltung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

01-rintelnaktuell-verwaltungsstellenleiter-rathaus-vereidigung

Dazu gehören laut Hauptsatzung der Stadt Rinteln auch die Beratung der Einwohner, die Entgegennahme von Anträgen und Weiterleitung an die Stadtverwaltung und Hilfe bei der Antragstellung. Verwaltungsstellenleiter werden auf Vorschlag des jeweiligen Ortsrates vom Rat der Stadt Rinteln in ein Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Für ihre Tätigkeit erhalten sie eine Entschädigung, deren Höhe durch die Satzung festgelegt wird.

Related posts