Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„50 Sterne für den Klimaschutz“: Weihnachtssterne von Schülern aus der BBS-Manufaktur gebaut

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Berufsbildenden Schulen Rinteln (BBS) haben das Projekt „50 Sterne für den Klimaschutz“ ins Leben gerufen. Durch Herstellung und Vertrieb von insgesamt 50 Weihnachtssternen soll der Fortbestand des Mountainbike-Projekts gesichert werden, das von der Sparkasse Schaumburg tatkräftig unterstützt wird.

Neben den pädagogischen Zielen und dem Erwerb der fürs Berufsleben wichtigen Kernkompetenzen Zuverlässigkeit, Engagement, Zusammenarbeit und Pünktlichkeit leistet das Projekt durch den Einsatz von Mountainbikes einen Beitrag zur Sensibilisierung der Jugendlichen im Umgang mit den Themen Klima und Umwelt. Den Schülern soll der Spaß an körperlicher Betätigung und die Nutzung von alternativen Fortbewegungsmitteln nähergebracht werden.

Dank Spenden und Unterstützung durch die Sparkasse Schaumburg konnten bereits 15 Mountainbikes gekauft werden (wir berichteten).

Fahrradtouren bilden einen wichtigen pädagogischen Aspekt in der Erlebnispädagogik, um das Zusammengehörigkeitsgefühl einer Gruppe zu stärken. Hierzu ist es wichtig, dass allen Schülern die Möglichkeit eröffnet wird, vorurteilsfrei an diesem Projekt teilnehmen zu können. Unabhängig von Geschlecht, Gewicht oder Größe hat dabei die Bereitstellung eines verkehrssicheren und passenden Fahrrades oberste Priorität. Gemeinsame Aktivitäten, wie Radtouren durch das Rintelner Umland und die Natur, sollen Spaß und gute Laune in gelebter Klassengemeinschaft im wahrsten Sinne des Wortes erfahrbar machen.

Die Schüler lernen dabei aus sich selbst heraus motiviert, Regeln zu beachten (Gruppenregeln und Straßenverkehrsregeln), umsichtig zu fahren, Rücksicht in der Gruppe und gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern zu nehmen. Mit diesem Konzept/Projekt kann der Unterricht interessant ergänzt und abwechslungsreich gestaltet werden, damit den Jugendlichen ein Erlebnisraum zur eigenen Entfaltung und Entdeckung der eigenen Fähigkeiten eröffnet wird. Weiterhin bietet das „Bikeprojekt“ der BBS ganzheitliche Bewegungsförderung, Haltungsförderung, Gesundheitsförderung und Koordinationsschulung der Schüler.

Bei der Fortentwicklung des Projekts erfahren die BBS Unterstützung durch die Sparkasse Schaumburg. So wird es möglich sein, Fahrräder mit einer außergewöhnlich geringen Rahmenhöhe zu erwerben, so dass auch Schülern mit einer Körpergröße unter 160 Zentimetern ermöglicht wird, an den Fahrrad-Touren teilnehmen zu können.

Um größeren Klassenverbänden die gemeinsame Nutzung zu ermöglichen, sollen weitere Räder anschafft werden. Um zudem den Anforderungen an die Inklusion gerecht werden zu können, soll in diesem Jahr ein gebrauchtes Erwachsenendreirad erworben und instand gesetzt werden. Aus diesem Grund wurde das Projekt „50 Sterne für den Klimaschutz“ durch die betreuenden Lehrkräfte Yvonne Westphal, Ulrich Kuhnert, Stefan Zaja und Burkhard Koppe ins Leben gerufen.

Die Sterne werden im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts in der Berufseinstiegsschule hergestellt. Die Schüler bekommen somit die Gelegenheit, den Weg von der Herstellung bis zum Vertrieb zu begleiten und erfahren Wertschätzung ihrer Leistungen durch den anschließenden Vertrieb.

Die Produktpalette besteht aus zweidimensionalen Hängern und Bodensteckern sowie die dreidimensionale Variante mit Holzfüllung oder einer LED-Lichterketten-Verzierung. Die Ausstellung ist im Foyer der Sparkasse Schaumburg in der Klosterstraße zu sehen und endet am ersten Adventswochenende. In diesem Zeitraum können die Sterne betrachtet und bei Gefallen per Bestellformular (liegt vor Ort aus) oder per E-Mail an metalltechnik@bbs-rinteln.de gekauft werden.

Durch den Kauf wird das von den Schülern getragene Projekt unterstützt und gefördert. Selbstverständlich bekommt jeder Unterstützer eine entsprechende Spendenbescheinigung.

 

Related posts