Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Interkulturelle Wochen: Kinderschutzbund Rinteln lädt zu Kinofilm ein

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Im Rahmen der aktuell laufenden „Interkulturellen Wochen“ im Landkreis Schaumburg laden Christa Harms und Albrecht Schäffer vom Kinderschutzbund Rinteln Einheimische und Zugewanderte am Dienstag, den 27. September um 17.30 Uhr zur Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ ins Kinocenter Rinteln ein.

Den Kinderschutzbund-Fachkräften geht es bei dieser Aktion darum, dass Menschen aus Rinteln sich begegnen und einen netten Kino-Abend miteinander verbringen. Die Familienpaten-Koordinatorin Christa Harms weist darauf hin: „Kinobesuche machen Spaß. 2019 hat eine britische Studie sogar herausgefunden, dass der Kinobesuch die Lebensfreude steigert und zur Gesundheit beiträgt!“

Harms und ihr Kollege Schäffer laden daher nicht nur die ehrenamtlichen Familienpaten und Flüchtlingslotsen mit den von ihnen begleiteten Menschen ein, ins Kino zu gehen. Die beiden würden sich freuen, wenn sich viele weitere Interessierte aus Rinteln den hochkarätig besetzten Film aus dem Jahr 2016 mit Stars wie Heiner Lauterbach, Senta Berger und Elyas M’Barek anschauen würden, in dem die Willkommenskultur dieser bewegten Jahre humorvoll in Szene gesetzt worden ist. „Integration kann Spaß machen“, erläutert Albrecht Schäffer ein Ziel des öffentlichen Kinoabends, „das wollen wir mit dieser Veranstaltung zeigen und erlebbar machen“.

Der Film „Willkommen bei den Hartmanns“ wird am Dienstag, den 27.9.22 um 17.30 Uhr im „Royal“ im Kinocenter Rinteln gezeigt. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle weiteren Veranstaltungen der Interkulturellen Wochen im Landkreis Schaumburg sind im Internet einsehbar: www.ikw-schaumburg.de (pr)

Related posts