Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kaffee, Kuchen und ein Ausflug ins Museum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Stiftung für Rinteln übergab jetzt einen Scheck in Höhe von 100 Euro an das Seniorenheim in der Landgrafenstraße. Das Geld stammt aus dem Nachlass von Frieda Hoffmann an die Stiftung. Einmal im Jahr, so war es ihr Wunsch, solle aus den Erträgen ein Scheck für Kaffee und Kuchen ans Seniorenheim überbracht werden. Ein Wunsch, dem der Vorsitzende der Stiftung für Rinteln, Bürgermeister Thomas Piemer gern nachkam.

Zusammen mit Heimleiter Ralf Ober und Heike Schorling, Lehrerin an der Grundschule Krankenhagen, soll unter anderem mit dieser finanziellen Unterstützung jetzt ein Besuch der neuen „Mini-Mathematikum“-Ausstellung im Museum organisiert werden. Grundschulkinder und Senioren, so der Gedanke, verbringen Zeit miteinander, tauschen sich aus und festigen die bereits bestehenden, durch Feste und Aktionen geknüpften Kontakte  untereinander.

Mittig auf dem Foto, von links: Ralf Ober, Thomas Priemer und Heike Schorling. (Foto: privat)

 

 

Related posts